Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Sommer(pause)

Was so los war und ist in diesen Wochen

vortrag_ffm

“Kanzleigespräch” Mitte Juni in Frankfurt

Mitte Juni gab’s in Frankfurt bei der u.a. auf Arbeitnehmer und Arbeitnehmervertretungen spezialisierten Kanzlei schwegler rechtsanwälte einen Vortrag von mir zum Thema “Social Media in der Arbeit von Interessenvertretungen”.
… und ich war bei ver.di eingeladen, einen kleinen Workshop zu Öffentlichkeitsarbeit von Interessenvertretungen zu machen.
Im Bereich Seminare und Themen sowie in den Veröffentlichungen findet sich mehr zu beiden Themen.

Ende Juni fand – auch in Frankfurt – die Abschlussveranstaltung zum Projekt “Arbeit 2.0. Neue Anforderungen an Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen im Umgang mit Social Media” statt, das ich im Projektbeirat begleitet habe (Link zum Beitrag “Anforderungen an die Interessenvertretungen durch Social Media: Erfahrungen aus der Betriebsräte-Beratung”). Weiterlesen

Arbeitswelt, Selbstbestimmung und Demokratie im digitalen Zeitalter!

… so der Titel eines Kongresses, der am 10. und 11.09.2014 in Berlin stattfinden wird:

“Was bedeutet der digitale Wandel für die Arbeit von Betriebs- und Personalräten? Welche Anforderungen stellen die Beschäftigten an die Verantwortlichen in der Politik? Und welche rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen benötigt eine demokratische digitale Gesellschaft national und international?”

ver.di lädt ein – die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterlesen

Arbeit ohne Ende?

692198_web_R_by_Marvin Siefke_pixelio.de

Foto: Marvin Siefke / pixelio.de

Flexible Arbeitszeiten, ständige Erreichbarkeit, Mobilität, Beruf und Familie vereinbaren:

Vom 4. bis 6. August 2014 haben wir im Rahmen einer Tagung die aktuellen Entwicklungen für die betriebliche Praxis diskutiert.

Update: Wer eine Zusammenfassung der Tagung möchte, kann auf tempi.de die ZeitSchrift abonnieren (kostet nichts).

Weiterlesen

Webschau Mai 2014

Für pb21.de – Web 2.0 in der politischen Bildung schreibe ich jeden Monat eine Webschau. Hier ist die Mai-Ausgabe:

Die Webschau im Mai berichtet über die Debatte zum EuGH-Urteil zu Google, beleuchtet einen winzigen Aspekt der re:publica und stellt die Studie „Jugend 3.0“ vor. Weitere Themen sind die geplante OER-Plattform in Berlin, Youtuber-Syndikate und die Europawahl. Weiterlesen