Interview für Planet Labor

Posted On 9. März 2019| Schreibe eine Antwort

Fokus: Social Media und Betriebsräte

Die Deutschland-Korrespondentin der französischen Nachrichtenagentur Planet Labor Marion Leo hat ein Gespräch zur Nutzung Sozialer Medien durch Gewerkschaften und Betriebsräte mit mir geführt.

Bild: ar130405 / pixabay.com / CC0

Die Themen waren: Wie intensiv nutzen Gewerkschaften und Betriebsräte Social Media aktuell? Auf was müssen BRs achten? Ändern Social Media die Machtverhältnisse in der deutschen Gewerkschaftslandschaft?

Der Text ist in englischer und französicher Sprache erschienen:
Germany: spotlight on increasing rising use of social media by company works councils – Planet Labor
Allemagne: gros plan sur l’utilisation accrue des médias sociaux par les comités d’entreprise – Planet Labor

Schlagwörter: , ,

Veranstaltungshinweis: Webinar Weiterbildungs-Arbeit 4.0

Posted On 14. April 2018| Schreibe eine Antwort

Webinar Weiterbildungs-Arbeit 4.0

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) e.V. veranstaltet am 25. April 2018 das Webinar „Weiterbildungs-Arbeit 4.0“.
Zusammen mit drei Kolleginnen und Kollegen bin ich eingeladen, als Expertin dabei zu sein.

Update 22.05.2018: Auf wb-web.de ist eine  eine Aufzeichnung des Webinars zu sehen.

Weiterlesen

Schlagwörter: , , ,

Forschungsverbund Digitalisierung, Mitbestimmung, gute Arbeit

Posted On 11. Januar 2018| Schreibe eine Antwort

Digitalisierung als sozialer Prozess

Illustration, Hände und Platine

Bild: geralt / pixabay.com / CC0

Der Forschungsverbund Digitalisierung, Mitbestimmung, gute Arbeit hat seine Arbeit aufgenommen.

Insgesamt 15 Projekte gehen den Veränderungen auf den Grund, die mit der Digitalisierung einhergehen. Aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven nehmen die Projekte die Akteurs- und Machtkonstellationen in den Blick, die den Prozess der Digitalisierung vorantreiben.

Ich arbeite mit am Projekt „Wandel der Geschlechterverhältnisse durch Digitalisierung“, geleitet wird es von Dr. Tanja Carstensen.

Weiterlesen

Schlagwörter: , ,

Digitalisierung der Arbeitswelt

Posted On 29. Juni 2017| Schreibe eine Antwort

Gespräch mit Kuka-Betriebsräten

Mit den Kolleginnen und Kollegen von flow hatte ich im letzten Herbst die Möglichkeit, das Kuka-Werk in Augsburg zu besichtigen. Wir konnten viele Gespräche führen, u.a. mit dem Betriebsrat. Die Kollegen berichteten beispielsweise von den Auswirkungen, die die fortschreitende Digitalisierung aus ihrer Sicht auf die unterschiedlichen Arbeitsbereiche hat: So sei bei den Angestellten mit größeren Jobverlusten zu rechnen als in der Produktion.

Hier der Bericht von Frank Wippermann zu unserem Kuka-Besuch:

Digitale Transformation – flow goes KUKA

Schlagwörter: , ,

Unterwegs – in Sachsen

Posted On 8. August 2016|

Wer sich schnell aufregt oder findet, dass ICEs viel zu schnell fahren, dem sei die Fichtelbergbahn empfohlen*: Sie fährt von Cranzahl nach Oberweisenthal. Ziemlich langsam (25 km/h). Wer möchte, kann einen Blick aus dem Zugfenster werfen:

 

In der Kategorie „unterwegs“ werde ich hier zukünftig ein bisschen vom Unterwegssein berichten.

Schlagwörter: , ,

Lernen im Digitalen Wandel – Bildung 4.0 in NRW

Posted On 27. März 2016| Schreibe eine Antwort

Lernen im Digitalen Wandel

Bürgergespräche zum Lernen im Digitalen Wandel in Neuss, Workshop "Selbstbestimmtes Leben"

Bürgergespräche zum Lernen im Digitalen Wandel am 11.03.2016 in Neuss

Am 11.03. hat in Neuss der Kongress zum „Lernen im Digitalen Wandel“ stattgefunden, rund 500 Teilnehmende waren dabei. Der Kongress ist Teil eines Prozesses, an dessen Ende ein Leitbild zum Lernen im Digitalen Wandel stehen wird: In einem sowohl online (Bildung 4.0 in NRW) als auch offline geführten Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern sind in fünf Fachforen Thesen entwickelt worden, die auf dem Kongress abermals zur Diskussion standen und weiterentwickelt wurden. Ich war eingeladen, den Workshop „Selbstbestimmtes Leben“* zu moderieren.

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,

wb-web.de: Neues Portal für Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung

Posted On 23. Dezember 2015| 2 Antworten

Neu: wb-web.de

Mitte Dezember ist ein Portal gestartet, das sich an Lehrende in der Erwachsenenbildung richtet. Auf wb-web.de finden Interessierte Informationen, Unterstützung und die Möglichkeit sich weiterzubilden. Einige Kolleginnen und Kollegen und ich (rund um joeran.de) tragen Artikel im Bereich „Digitalisierung in der Erwachsenenbildung“ bei.

UPDATE 05.02.2016 – hier ein erstes Beispiel: Praktische kleine digitale Werkzeuge für den Seminaralltag

und:

Kollaboratives Schreiben online – Werkzeuge, Anleitungen und Tipps

Weiterlesen

Schlagwörter: , , ,

Lesetipp: „Kein Liebesdienst für die gute Sache“

Posted On 28. September 2015| Schreibe eine Antwort

„Kein Liebesdienst für die gute Sache“

oder

Warum kritsche Bildung gute Bedingungen braucht

„‚Nicht existenzsichernd.‘ So beschrieb Bernd Wittich (2007) die Einkommen von DozentInnen der politischen Bildung. Die Arbeitsbedingungen von soloselbständig Lehrenden haben aber nicht nur Konsequenzen für deren Lebensgestaltung, sie gefährden auch das Potenzial von emanzipatorischer Bildung als Teil eines hegemoniekritischen Projekts.“

Hier kann man den ganzen Text von Miriam Pieschke lesen, der den Zusammenhang von Arbeitsbedingungen in und der Qualität von politischer Bildung aus meiner Sicht gut und differenziert auf den Punkt bringt:
http://www.zeitschrift-luxemburg.de/kein-liebesdienst-fuer-die-gute-sache/

Schlagwörter: , ,

Veranstaltungshinweis: Arbeit & Organisierung & die digitale Revolution

Posted On 21. August 2015| Schreibe eine Antwort

Geschichte wird gemacht!

Arbeit & Organisierung & die digitale Revolution

Hier geht es zur Dokumentation der Veranstaltung, die am 24.09.2015 in Hannover stattfand: „Geschichte wird gemacht! Arbeit, Organisierung und die digitale Revolution“

Ein Auszug aus der Seite der Rosa-Luxemburg-Stiftung:
„Die Digitalisierung von Arbeit und Produktionsverhältnissen stellt Beschäftigte und Gewerkschaften vor neue Herausforderungen. Wir diskutieren mit unseren Gästen auf dem Podium und mit dem Publikum, inwiefern sich Arbeit durch Digitalisierung verändert und welche neuen Zwänge und Freiheiten dabei entstehen. Wir ergründen gemeinsam, wie sich digitalisierte Arbeit im Neoliberalismus gestaltet, welche Veränderungen die Produktionsverhältnisse dabei erfahren und welche Chancen und Risiken dies beinhaltet.“ Weiterlesen

Schlagwörter: , ,

Sommer(pause)

Posted On 14. August 2015| Schreibe eine Antwort

Was so los war und ist in diesen Wochen

vortrag_ffm

„Kanzleigespräch“ Mitte Juni in Frankfurt

Mitte Juni gab’s in Frankfurt bei der u.a. auf Arbeitnehmer und Arbeitnehmervertretungen spezialisierten Kanzlei schwegler rechtsanwälte einen Vortrag von mir zum Thema „Social Media in der Arbeit von Interessenvertretungen“.
… und ich war bei ver.di eingeladen, einen kleinen Workshop zu Öffentlichkeitsarbeit von Interessenvertretungen zu machen.
Im Bereich Seminare und Themen sowie in den Veröffentlichungen findet sich mehr zu beiden Themen.

Ende Juni fand – auch in Frankfurt – die Abschlussveranstaltung zum Projekt „Arbeit 2.0. Neue Anforderungen an Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen im Umgang mit Social Media“ statt, das ich im Projektbeirat begleitet habe (Link zum Beitrag „Anforderungen an die Interessenvertretungen durch Social Media: Erfahrungen aus der Betriebsräte-Beratung“). Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,